Gabriele Marquardt
KURSLEITERIN BALLETT FÜR ERWACHSENE

"Tanzen ist wie Fliegen ..."

Die gebürtige Haßfurterin Gabriele Marquardt nahm ihren ersten Ballettunterricht im Alter von 11 Jahren in Woodstock, wohin Sie kurz zuvor mit ihren Eltern ausgewandert war. Viele Jahre trainierte sie in der Carnegie Hall in New York, bevor sie nach ihrem Highschool-Abschluß nach Deutschland zurückkehrte.

Während ihres Lehramt-Studiums in Würzburg nahm sie weiteren Unterricht an der dortigen Theaterballettschule und glänzte bei vielen Auftritten, beispielsweise als Zuckerfee im Ballett "Der Nussknacker".

Im Januar 1984 stieg sie als Lehrkraft bei den Kinderballettkursen des VBW Haßfurt ein und übernahm von Ulla Rehm die Kurse mit den älteren und fortgeschritteneren Schülern. Bis März 1998, also 14 Jahre, führte Gabriele Marquardt mit großem Erfolg die später in Ballettschule "On Point" umbenannten Kurse bevor sie die Leitung an Uta Möller-Reuß übergab. Während dieser Zeit besuchte sie kontinuierlich Tanzseminare und Wochenendkurse.

Seit März 1998 unterrichtet Gabriele Marquardt bei "On Point" Ballett für Erwachsene.